Maueröffnung revisited

3. Dezember 2009

UMSCHLOSSEN

Eine Grenze, so undurchdringlich, dagegen ist der eiserne Vorhang ein Sieb gewesen.

Schien dort drüben auch die Sonne? Regnete es des Öfteren?

Unaufhaltsam in die Breite ist die Grenze gewachsen. So eine Grenzsubstanz muß viel schlucken können, abfedern, dämmen, wegdämpfen. Kein Laut dringt durch sie hindurch, über sie hinweg.

Schlaflose Schritte in Wachtürmen. Behütende Abschirmung allzeit.

Und was hätte er denn überhaupt herüberwerfen, oder mit dem Megaphon brüllen, oder rüberschmuggeln können unter falschen Buchumschlägen?

Meldung aus dem Orkus, aus der Parallelwelt, aus einem Universum, das von ihrem längst so weit entfernt sein mußte wie ein anderes, ein ganz anderes Leben.

Ob sie frühere Botschaften jemals erreicht hatten? Er wußte es nicht. Wie hätte er es je erfahren sollen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: